WS – FaszienYoga

FaszienYoga 

Sonntag 09.10.2016 | 9:30 – 12:00 Uhr
WO: BodyMind-Praxis Eutin

Kosten: 40 Euro – für jeden geeignet

Im FaszienYoga verbindet sich die Weisheit des Yogas mit den aktuellen Erkenntnissen der Faszienforschung

Forschungen belegen, dass verklebte Faszien sehr oft die Ursache von Körperschmerzen und Steifigkeit sind. Die größte Wichtigkeit besteht im Erhalten der Geschmeidigkeit und Elastizität dieses Bindegewebes. Sie sind unser größtes Sinnesorgan und daher können wir sie beim Yoga gezielt ansprechen, da sie auf intensive Dehnreize und Entspannung reagieren. FaszienYoga bietet noch weitere Modifikationen an, Reize in die Asanas oder Flows einzuweben, um die Bindegewebszellen anzuregen, altes Kollagen durch neues geschmeidiges zu ersetzen mit einer impulsgebenden Atmung.

 

Inhalt :Kurzer theoretischer Teil, auch aus physiotherapeutischer Sicht

             – die große Rückenfaszie , die Wirbelsäule

 

Praxis: – das Dehnen langer Myofaszialer( Muskel) Ketten

             – Mikrobewegungen und spiraliges Aufspannen des Körpers in klassischen Asanas

             – Knochen von Knochen wegspannen

             – Vibrationen und klopfendende Reize in die Asanas einweben

Angeleitete Herbstmeditation