Header V3

Training für Golfer

Training für GolferDas Ziel ist es, einerseits die Beweglichkeit des Körpers, der Gelenke und der Wirbelsäule zu verbessern, anderseits die für einen optimalen Golfschwung notwendigen stabilen Körperbereiche (Becken, Beine) zu festigen. Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, in den Hüftgelenken oder im Schulter-Nackenbereich zu reduzieren oder ggf. ganz zu beseitigen.

Die Aufrichtung der Wirbelsäule wird trainiert und dadurch schon die Beweglichkeit der Wirbelsäule für die Rotations/Drehfähigkeit erweitert. Somit werden Scherbewegungen der Wirbelkörper, der Sehnen und Bänder an der Wirbelsäule beim Schwung vermieden. Alle verkürzten Muskeln werden aufgedehnt und somit wird der Körper beweglicher, die Gelenke geschmeidig und Schmerzen reduzieren sich dadurch schon.

Durch die festere Bein/Hüfthaltung und die verbesserte Drehfähigkeit des Oberkörpers, kann die Becken- Schulterbewegung bewußt voneinander getrennt werden. Somit verstärkt sich der X–Faktor und ihr Ball kann somit viel mehr Länge haben.

Beweglichkeit hat im Golfen eine zentrale Stellung. Nicht nur für längere Schläge, sondern auch für eine verbesserte Schlaggenauigkeit, einen konstanteren Schwung und die Vermeidung von Verletztungen.

 

Für die Optimierung ihres Golfschwunges ist natürlich ihr Golfpro zuständig ! Lächelnd

 

Ein individuelles Trainingsprogramm für zu Hause erstelle ich auf Anfrage.